Firmenleitbild

Ehrlichkeit

Ja, beim Besuch unserer Homepage brauchen Sie keinen lästigen Dialog wegzuklicken, wodurch Sie zustimmen, dass alle Ihre Daten von in der Regel mehr als einem amerikanischem Unternehmen kommerziell verwertet werden. Wir bieten solide Software und ehrliche Kunden­beziehungen. Dazu gehört, dass man die Daten seiner Kunden nicht an Dritte weiterleitet – ob mit oder ohne sogenannte Einwilligung. Das ist die grundlegendste Form von Respekt. Etwas, das jede Firma haben sollte.

Überzeugung

Wir entwickeln vor Ort und leisten selbst Support, weil wir überzeugt sind, dass Entwicklung ohne engen Kundenkontakt nicht funktionieren kann. Wir stehlen Ihnen nicht Ihre Zeit mit Pseudo-Support, wie z.B. Homepage-Chats oder standardisierten Callcenter-Antworten. In unseren Preisen ist Live-Support per Fernwartung enthalten. Und alle Erkenntnisse aus dem Support fließen unmittelbar in die Entwicklung ein.

Verlässlichkeit

Unsere zeitlich unbegrenzt gültigen Lizenzen und offenen Dateiformate bieten Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit. Unsere Maxime ist nicht Profitmaximierung durch elaborierte Mietlizenzsysteme. Daher zwingen wir Ihnen auch keine monatlichen Pseudo-Updates auf, um diese zu rechtfertigen. Und natürlich können Sie die zu Ihrer Lizenz passenden CAD6-Installationsdateien vergangener Jahre jederzeit aus unserem Download-Archiv herunterladen.

Abo-Modelle

Viele Softwarehersteller bieten nur noch Abo-Modelle an. Wir bieten zwar Mietlizenzen, weil einige Kunden dies wünschen, grundsätzlich aber stehen wir zu dauerhaften Kauflizenzen und garantieren, dass es diese auch weiterhin bei uns geben wird, denn:
  • Eine CAD-Software ist ein Werkzeug und sollte einem gehören. Ein Werkzeug, das man besitzt, kann man unbefristet und bedingungslos verwenden. Das ist Planungssicherheit.
  • Ist ein neues Werkzeug verfügbar, kann man sich in Ruhe überlegen, ob es besser ist als das alte. Die Hersteller werden so gezwungen, echte Innovationen zu liefern.
  • Niemand sollte genötigt werden, sich ständig an ein verändertes Werkzeug gewöhnen zu müssen, ohne dass sich ein Mehrnutzen ergibt.
  • Abo-Modelle gehen oft damit einher, dass man ein ganzes Produktbündel kaufen muss. Und das zu Jahrespreisen, die vormals eine Kauflizenz des Einzelprodukts gekostet hat. Fast niemand braucht alle Produkte, bezahlen muss man sie trotzdem – und zwar jedes Jahr aufs Neue.
Wir sehen uns als produktiven Teil der europäischen Wirtschaft. Die meisten Abo-Modelle stellen für alle Teilnehmer dieses Wirtschaftsraums eine Bedrohung dar:
  • Es fließen jährlich enorme finanzielle Mittel in andere Regionen ab, die dann für sinnvolle Investitionen vor Ort nicht mehr zur Verfügung stehen.
  • Abo-Modelle begünstigen die Entstehung von Monopolen, schaffen Abhängigkeiten und verhindern Innovationen.
  • Mittelfristig erzeugt dieses ausschließlich an der Gewinnmaximierung orientierte Konzept ein wirtschaftliches Umfeld, das wir uns für Europa nicht wünschen.
 
 

Über uns

Die Malz++Kassner GmbH ist ein vielseitiger IT-Dienstleister, der Ihnen bei der Lösung aller Aufgaben rund um Software helfen kann. Sie wurde 1997 von ihren Geschäftsführern gegründet, die bereits mehr als 35 Jahre EDV-Erfahrung haben.

Wir meistern Projekte jeder Art und Dauer. Für sehr große Projekte können wir auf ein Netzwerk von Partnerfirmen und freien Mitarbeitern in der Region Braunschweig zurückgreifen.

Geschäftsleitung


Stefan Malz

Olaf Kassner
 
 

Weitere Geschäftsfelder


IT-Beratung

Verkehrstechnik

Softwareentwicklung

Automatisierung

Datensicherung
Informationen zu diesen Geschäftsfeldern finden Sie unter www.malz-kassner.de »
 
 
Live-Support starten  |  Produktinformation  |  Bestellformular  |  Datenschutz  |  Impressum © Malz++Kassner GmbH